Zu den Hauptinhalten springen

Stanzstempel müssen wiederkehrend in vorbestimmter Geometrie eine Kontur in ein Blech stanzen. So einfach wie sich diese Aufgabe anhört, so vielfältig ist die Aufgabenstellung an die Ausführung des Stempels. Dieser darf an der Oberfläche keine Anhaftungen zulassen, außerdem muss die Oberfläche gut gleiten. Die Schnittigkeit muss gut sein und erhalten bleiben. Noch entscheidender ist die Kraft beim Rückzug aus dem Blech, die an der Schneide mit Zugkräften wirkt. Insbesondere hier muss der Werkstoff vom Stanzstempel neben guten Druckfestigkeiten auch zusätzlich eine gute Biegefestigkeit aufweisen. Diese Kombination können nicht viele Werkstoffe aufweisen. Einzelne Keramikwerkstoffe werden hier seit Jahren eingesetzt.

Jetzt Kontakt aufnehmen!