Zu den Hauptinhalten springen

Schweißvorrichtungen positionieren zwei oder mehrere aufgenommene (Karosserie-)Bauteile zueinander, um diese anschließend dauerhaft miteinander zu verbinden. Das kann beispielsweise ein Karosseriebauteil und ein Befestigungselement wie eine Schweißmutter sein. Hierzu wird in der Vorrichtung eine Elektrode mit keramischem Zentrierstift benötigt, um die Schweißmutter zum Blechloch zu positionieren. Im Optimalfall wird dieser Prozess durch zusätzliche Sensorik überwacht, um sicher zu stellen, dass kein Ausschuss produziert wird und es nicht zu Reklamationen kommt. Für diesen Anspruch an höchste Prozesssicherheit wurden die ModulMaster Schweißvorrichtung entwickelt: Die Schweißvorrichtung ist mit nahezu jeder in der Automobilindustrie üblichen Buckelschweißmaschine kompatibel und lässt sich dank des modularen Aufbaus präzise an die jeweiligen Leistungsanforderungen anpassen.
 

Jetzt Kontakt aufnehmen     Zur Mediathek

Meisterleistung auf den Punkt.

Mehr Wirtschaftlichkeit, weniger Ausschuss

Die Schweißvorrichtung ModulMaster Pro von DOCERAM setzt Maßstäbe in Qualität, Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Die neue Schweißvorrichtung in der Konfiguration N für Mutternschweißen und S für Bolzenschweißen ist mit nahezu jeder in der Automobilindustrie üblichen Buckelschweißmaschine kompatibel und lässt sich dank des modularen Aufbaus präzise an die jeweiligen Leistungsanforderungen anpassen. Integrierte Gewindebohrungen auf drei Seiten dienen zusätzlich zur einfachen von Montage von z.B. Sensoren zur Bauteileabfrage, Bauteilauflagen und mehr. 

Durch das neue Design der Zentrierstifte, Zentrierhülsen und Wechselelektroden lassen sich mit dem ModulMaster zudem extrem kurze Umrüstzeiten erzielen.

 

ModulMaster Pro

Please accept marketing-cookies to watch this video.

ModulMaster Pro

Zentrierstift komplett versenkbar

  • sicherer und schneller Bauteilwechsel
  • Vielzahl weiterer Handhabungsmöglichkeiten

Schnelles Umrüsten

  • eine Stiftaufnahme für Zentrierstiftgrößen für Schweißmuttern von M4 bis M12 und 7/16" UNF
  • Fixierung durch Edelstahl-Überwurfmutter

Optimierte Betriebssicherheit

  • Wasserkühlung mit Kühlbohrungen direkt an der Vorrichtung zur Verschleiß­minimierung der Wechselelektrode
  • hochwertige Metall-Schlauchanschlüsse für Druckluft und Wasserkühlung
  • integrierte Feder zu automatischen Rückführung des Stiftes in die Ausgangsposition

Qualitätskontrolle vor dem Schweißen

  • sensorgesteuerte Echtzeit-Erkennung der Stiftposition
  • jetzt auch lieferbar mit ModulMaster Kompakt­steuerung von Doceram

Hohe Belastbarkeit

  • Wechselelektrode mit große Auflage- und Kontakt­fläche inklusive Markierung für Nachbearbeitung
  • kompakte Baugröße
  • großer Kolbendurchmesser 32 mm

Erweiterte Modularität

  • freie Gewindebohrungen z.B. für Sensoren oder Bauteilauflagen

Das Funktionsprinzip: intelligente Sensortechnik.

Das Topmodell bringt das gesamte Leistungsspektrum der neuen DOCERAM-Schweißvorrichtung in die Produktion. Die in den ModulMaster Pro Typ-N integrierte Sensorik bietet eine erweiterte Funktionalität durch ein präzises Wegmess-System, das eine Vielzahl möglicher Produktionsfehler in Echtzeit erkennt. 

Die ModulMaster Pro Schweißvorrichtung ist standardmäßig mit einem Analogsensor der Firma Turck* ausgestattet. Dieser Sensor zeichnet sich dadurch aus, dass er sehr unempfindlich gegenüber Fremdmagnetfeldern ist. 

Optional kann die Schweißvorrichtung ModulMaster Pro zur einfachen Endlagenabfrage auch mit einem digitalen Sensor der Firma Balluff** ausgestattet werden. 

Zur Einbindung der Sensorik ist zwingend eine Ablaufsteuerung erforderlich. Sollte Ihre Anlage nicht über eine eigene SPS verfügen, finden Sie in dieser Broschüre auch Informationen über unsere Kompaktsteuerung CRU-2. Diese Kompaktsteuerung ist kompatibel mit allen handelsüblichen Widerstandsschweißmaschinen. 

Online Konfiguration ihrer Modulmaster Schweißvorrichtung

CAD-Portal für schnelle und einfache Einbindung in Konstruktion

Die ModulMaster Pro Schweißvorrichtung kann auch online konfiguriert werden. In unserem CAD-Portal sind alle Produktvarianten hinterlegt - die Anpassung erfolgt schnell und einfach durch die Eingabe der Parameter für Ihren Schweißvorgang. 

Nach der Festlegung der einzelnen Parameter ist die erstellte Konfiguration als CAD-Datei in allen gängigen Formaten herunterladbar, damit Sie diese direkt in Ihre Konstruktion einbinden können. 

Natürlich können Sie auch weiterhin wie gewohnt die ModulMaster Pro Schweißvorrichtung bei uns bestellen, in dem Sie uns einfach die Anwendungsparameter mit angeben. Das umfangreiche CAD-Portal enthält unter anderem die folgenden DOCERAM Produkte:
• ModulMaster Schweißvorrichtungen
• Positionier und Zylinderstifte
• Aufnahmebolzen
• Isolierbuchsen

Zum Portal

Kompatible Werkstoffe

Werkstoff - Cerazur

Cerazur®

Beim Einsatz in technischen Anwendungen bietet Cerazur denkbar viele Möglichkeiten, um Verfahren und Prozesse stabiler, langlebiger und damit sicherer zu gestalten.

Werkstoff - Volcera

Volcera

Volcera zeichnet sich durch diverse Eigenschaften aus, welche den Einsatz für industrielle Anwendungen sehr interessant machen.